500 JAHRE REFORMATION

Im Jahre 2017 feiern wir "500 Jahre Reformation": am 31.10.1517 soll MARTIN LUTHER aus Unmit über die Missstände in der damaligen Kirche an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg (D) seine berühmten 95 Thesen geschlagen haben - eine Art "Startschuss" für die gärende Erneuerungsbewegung in der Kirche.

 

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK/FEPS) hat eine extra Homepage mit vielen Informationen, einer speziellen App usw. eingerichtet: vgl. hier (externe Seite).

 

 

Weitere Informationen

  • Wissen Sie, was "reformiert sein" eigentlich bedeutet?
  • Kennen Sie die Inhalte von Martin Luthers berühmten "Thesen" von 1517 in Wittenberg?

 

Falls es Sie interessiert, falls Sie mehr wissen möchten:
Informationen und Hinweis zum Jubiläumsjahr 2017 "500 Jahre Reformation" finden Sie hier.

 

Auch die Erwachsenenbildung-Gruppe im Frutigtal organisiert verschiedene Anlässe zum Thema "spirituell reformieren" - Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

QUER DENKEN - FREI HANDELN - NEU GLAUBEN

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (kurz: "SEK") will in Zusammenarbeit mit den reformierten Kirchen der Schweiz die wichtigsten Botschaften der Reformation in kurzer und prägnanter Weise vermitteln. Dafür wir eine schweizweite Kampagne lanciert (vgl. Bilder & Pktogramme unten), mit u.a. einer Verteilaktion an div. Schweizer Bahnhöfen am 31. Oktober. Weitere Infos: vgl. hier (externer Link zu "www.ref-500.ch").

  • "quer denken": Die Einsicht, dass vor Gott alle Menschen gleich sind, gilt nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der Kirche: nicht untertänig gehorchen, sondern auf gleicher Augenhöhe debattieren.

  • "frei handeln": Die Reformatoren buchstabierten die Freiheit neu: aus der Liebe Gottes folgt die wahre Freiheit zum Dienst für andere.

  • "neu glauben": Glauben ist kein Besitz, der verwaltet werden kann, sondern der Stachel gegen menschliche Gewohnheiten, der dazu befähigt, die Welt auf den Kopf zu stellen.

(zum Vergrössern: einfach anklicken!)

 

 

 

VISION KIRCHE 21 - DIE LEITSÄTZE

(zum Vergrössern: bitte einfach Bild anklicken)

 

 

 

 

LICHTSPEKTAKEL AM BUNDESHAUS IN BERN

Das Thema "500 Jahre Reformation" ist auch Thema beim diesjährigen "Lichtspektakel Bundeshaus": vgl. hier (externer Link).

 

 

 

 

Kernsätze zur Reformation

Zum Lesen: bitte anklicken!;  eine pdf-Ausgabe des Dokumentes finden Sie hier (externer Link).

 

Dokument «500 Jahre Reformation: Worum es geht – was wir feiern» findet sich unter www.refbejuso.ch/reformation (externer Link).


Zu den gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Folgen der Reformation vgl. auch das Papier «Die kulturellen Wirkungen der Reformation am Beispiel der Schweiz» des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, Juli 2016  (Sie finden es unter diesem externen Link: www.ref-500.ch  > Medien > Kernaussagen)