Bildung & Kurse: Alle Angebote

Basismodul: Neu im Kirchgemeinderat (mit computergestützter Vorbereitung)

Datum 27.05.2017
Zeit siehe Beschreibung
Beschreibung

Der Kurs ist leider ausgebucht. Der nächste Kurs ist im Herbst 2017 in Spiez geplant.

Kursdaten: Samstag, 27.05., 17.06. + Dienstag, 13.06.2017
Zeiten: Samstag: 09.00-17.00 Uhr; Dienstagabend: 18.00-21.00 Uhr

Einführung in die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen (pdf)

Sie sind Kirchgemeinderätin/-rat, seit kurzem, seit längerer Zeit, und Sie möchten genauer wissen, welche Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen zu Ihrer neuen Tätigkeit gehören.
Sie erhalten einen Überblick und können mit den andern Teilnehmenden Ihre Erfahrungen austauschen. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, sich vertieft wahlweise mit einem Themenfeld -  der Freiwilligenarbeit oder der regionalen Zusammenarbeit – auseinanderzusetzen. Übergeordnete Zielsetzung des Kurses ist, Sie in der Bewältigung Ihrer vielfältigen Aufgaben zu bestärken und zu ermutigen.
Integrierender Bestandteil des Kurses ist eine computergestützte Vorbereitung: Sie erhalten rechtzeitig vor den Kurseinheiten vorbereitende Unterlagen und Fragestellungen, welche Sie in einem eigens für diesen Kurs eingerichteten Lernraum im Internet lesen und bearbeiten können. An den Kurstagen bzw. am Kursabend selbst werden die Inhalte vertieft und mit Ihren Fragen aus der Praxis angereichert.
Wichtiger Hinweis: Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Zugang zum Internet sowie Ihre Bereitschaft, ca. 3 Std. Vorbereitungszeit pro Kurstag zu investieren.

Ziele

  • Samstag, 27.05.
    Die wesentlichen Leitungsaufgaben in einer Kirchgemeinde und die Grundzüge des reformierten Kirchenverständnisses sind bekannt.
    Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen sind eingeführt.
  • Dienstagabend, 13.06. – Wahlweise Vertiefung
    • Freiwillige als aktive Beteiligte in der Kirchgemeinde oder
    • Regionale Zusammenarbeit als wegweisendes Modell für die Zukunft
  • Samstag, 17.06.
    Die Modalitäten für die (Mit)Gestaltung von Sitzungen sind bekannt und eingeübt.
    Die Formen der Zusammenarbeit zwischen Rat und Mitarbeitenden, i.b. dem Pfarramt, sind eingeführt.

Referenten/innen

  • Ursula Trachsel, dipl. Erwachsenenbildnerin und dipl. NPO-Managerin, Beauftragte für Behördenschulung, Bereich Gemeindedienste und Bildung
  • Annemarie Bieri, Theologin und dipl. NPO-Managerin, stv. Bereichsleiterin, Bereich Gemeindedienste und Bildung
  • Dr. Ueli Friederich, Rechtsanwalt, Bern
  • Susanne Weibel, dipl. Sozialarbeiterin HF, Schulung-Beratung-Organisationsentwicklung, Brügg
  • Pfr. Dr. Stephan Hagenow, Leiter Fachstelle Personalentwicklung Pfarrschaft, Bereich Theologie
  • Rahel Burckhardt, Primarlehrerin, Sozialarbeiterin BSc, Beauftragte für Freiwilligenarbeit, Bereich Gemeindedienste und Bildung
  • Ralph Marthaler, dipl. Sozialarbeiter FH, MAS Regionalentwicklung, Projektleiter Regionale Entwicklung, Bereich Gemeindedienste und Bildung

Auskunft: Ursula Trachsel, 031 340 25 05, ursula.trachsel(at)refbejuso.ch

Zielpubikum Kirchgemeinderätinnen und -räte
Kosten CHF 200.—(inkl. Unterlagen und Imbiss)
Lokalität Haus der Kirche
Adresse (Privat) Altenbergstrasse 66
Ort Bern
Veranstalter Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Gemeindedienste und Bildung
kursadministration(at)refbejuso.ch
Leitung Ursula Trachsel, Beauftragte für Behördenschulung, Bereich Gemeindedienste und Bildung
  13.12.2016/lmühlemann
zurück